• Haupt
  • Wiki
  • Beispiele dafür, wie Satan Menschen persönlich tötet

Beispiele dafür, wie Satan Menschen persönlich tötet

Leichte eisenzeitliche Lesung
Die Bibel
Icon bible.svg
Gabbin 'mit Gott
Analyse
Umwerben
Zahlen

Dies ist die vollständige Liste der Menschen, die von getötet wurden Satan selbst, nach dem Alt und Neues Testament Bücher der Bibel . Er ist weit zurück Gott auf diesem.


Inhalt

Tötungen durch Satan

Todesfälle Kriminalität Methode verwendet Biblische Referenz Anmerkungen
Sarah, Frau Abrahams. Satan hatte das Gefühl, dass Sarah zu zweifelhaft an Gott war, als sie innerlich über seine Vorhersage ihrer Geburt von Isaac lachte. Herzstillstand. Keine - es ist eine jüdisch-christliche Tradition, und da es keinen Hinweis gibt, ist es möglicherweise nicht einmal ein wirklicher Fall, in dem Satan jemanden tötet Genau genommen war dies eher ein versehentlicher als ein vorsätzlicher Mord. Obwohl es in diesem Genesis-Kapitel um Sarahs Tod geht, ist es hebräisch Titel übersetzt zu 'Leben von Sarah.'
Hiobs Kinder und Diener (die möglicherweise waren Sklaven ). Satan dachte, Hiob sei nicht so gut, wie er aussah, und wenn Ärger und Tod kamen, würde er seinen Glauben aufgeben, damit Gott ihm sagte, er könne ihn prüfen. Gott erlaubte Satan, Hiobs Kinder und Diener zu töten, um Hiob zu prüfen, um zu sehen, wie gerecht er war, ohne an einen anderen besonderen Grund, ohne an die Menschen zu denken, die starben, und sie als lediglich beschlagnahmte Besitztümer zu behandeln. Schlachtung durch die Sabäer, Blitzeinschläge und Schlachtung durch chaldäische Angreifer. Job 1: 13-22 Nochmal , es war vollständig von Gott geduldet, wenn nicht befohlen, und nur zum Zweck ihrer kleinen Wette. In diesem Szenario ist es wirklich das Äquivalent von Gott hat sie selbst getötet .


Andere Beispiele wären sehr dankbar - vorausgesetzt, Sie können welche finden. Wir können nicht!

Ähm, das war's

Ja, das ist alles, möglicherweise der damals zweitheiligste Mensch und die Frau, die Kinder und die Diener eines Mannes, und selbst diese waren auf Vertragsbasis, damit Gott Hiob testen konnte. Ein schwacher Rekord für den Prinzen von Allem Böse ™.


Andererseits unterscheidet sich die Art und Weise, wie Satan wahrgenommen wird, stark über das abrahamitische Spektrum. Im Judentum 'Ha-Satan' (was bedeutet 'der Satan'!) ist ein Engel, der Gott unterworfen ist, wie im Buch Hiob gezeigt, und laut Folklore kann dieser' Ha-Satan 'der Engel Samael sein, dessen Name' Gift Gottes 'bedeutet, der als Anwalt der Staatsanwaltschaft Gottes fungierte. die Treue der Menschheit zu Gott prüfen und sie dann in der Höhe bestrafen. Warum Gott dich prüfen müsste, wenn er es angeblich schon tut weiß alles über dich ist noch ein weiteres Rätsel. Vielleicht, wie Satan selbst sagtDer Anwalt des Teufels, er ist ein Arsch und ein Sadist (großartiger Film übrigens). Das Judentum sieht auch (Ha-) Satan als den Engel des Todesunddie angeborene Neigung der Menschheit, Böses zu tun. Versuchen Sie zu machenDasSinn ergeben.

Das Christentum verwirrt das Buch Hiob, da Hiobs 'Ankläger' (der hebräische 'Ha-Satan') chronologisch gesehen kein Satan sein kann, der zu diesem Zeitpunkt bereits kurz nach Gottes Erschaffung von Adam und Eva gegen Gott rebelliert hatte, wenn John Milton ist jedenfalls zu glauben.

Und bitte beachten Sie, dass es nur einen Weg gab, wie Satan töten konnte IRGENDEIN Person wer auch immer: Gottes Befehlen folgen Bitte um Erlaubnis von Gott. Laut der Bibel Gott ist das einzige Wesen mit der Kraft von Leben und Tod . Kriege , Mörder, Katastrophen - all dies gilt als Instrument Gottes. Aus irgendeinem Grund neigen Gläubige jedoch dazu, Kriege und Morde (und manchmal Katastrophen) dem Wirken Satans zuzuschreiben.



Also, wer scheint der Schönere zu sein? Gott oder Satan? Es gibt nur einen Weg, es herauszufinden: Kämpfe!