Teufel

Gemälde von Iblis inDas Shahnama von Shah Tahmasp(ca. 1522 EG)
Party wie es ist 632
Islam
Icon islam.svg
Drehen Sie sich in Richtung Mekka

Teufel ist der Koran Gegenstück zum Christian Teufel .


Ursprünglich wurde die Geschichte von Iblis aus der jüdischen Überlieferung als ein vom Feuer geschaffener Engel übernommen, der sich weigerte, sich vor der Menschheit niederzuwerfen. Spätere muslimische Exegeten waren jedoch verärgert darüber, dass Engel nicht nur vertrauensvolle Wesen sind, und beschlossen, ihn als Dschinn zu betrachten, obwohl viele frühere Berichte etwas anderes sagten. Einige Exegeten änderten sogar den Koran, um der Idee makelloser Engel zu entsprechen, und behaupteten danach, dass ihre eigene Version immer existierte. Daher wurden die Werke vieler Gelehrter wie Tabari, die Iblis 'engelhafte Natur verteidigten, zensiert. Muslime, die einer angeblich originellen Version des Islam folgen, glauben entgegen den früheren Berichten, dass Iblis ein Dschinn ist.

In einer Version, verbreitet durch authentische Quellen für den Islam, wie z Youtube , Iblis wurde von der erstellt Großer Mann selbst vor mehr als 25.000 Jahren durch den heißen Wind der Wüste, zusammen mit seinemDschinnBrüder. So einfach seine Kreation auch sein mag, Iblis 'Geschichte ist ein bisschen verwirrend. Er half aus Gott wie alle anderenDschinns bis vor 25.000 Jahren, als seine Kumpels Schurken wurden und dem Allmächtigen nicht gehorchten, der dann den Zorn des Engel auf sie. Iblis wurde jedoch aus der Mitte der USA anerkanntDschinnvon Gott als 'würdiger Schüler' und durfte mit den Engeln hängen. In dieser Version unterscheiden sich die Dschinn, zu denen Iblis offensichtlich gehört, deutlich von den Engeln, da sie aus Feuer anstelle von Licht erschaffen wurden (Anmerkung: Feuer und Licht wurden in der islamischen Literatur als dasselbe angesehen, daher die meisten Gelehrten Ich habe keine Probleme damit gesehen, Iblis als Engel darzustellen. Als Iblis sich später verteidigte, dass der Große Mann nur die Engel ansprach, indem er erklärte, er sei aus Feuer erschaffen worden, wurde er dafür bestraft, dass er die Perfektion des Großen Mannes in Frage gestellt hatte Urteil (ja, er ist noch perfekter als die Engel). Nach dieser Auseinandersetzung mit Iblis 'Hintergrundgeschichte wurde er aufgrund seiner über 2000-jährigen Verehrung in den Rang eines Engels befördert. Als er jedoch argumentierte, ist er besser als Adam, weil er wegen seiner harten Arbeit trotzdem bestraft wurde.


In einer anderen Version, basierend auf den Berichten der frühesten Muslime, aber normalerweise von Muslimen als unecht angesehen (da Youtube viel besser ist als gut veröffentlichte Bücher, ein Gespräch mit anderen Muslimen in tatsächlichen muslimischen Ländern oder das Lesen der islamischen Quellen selbst), war Iblis kein Dschinn, sondern ein Engel, der die Engel in die Schlacht führte. Als Gott Menschen schuf, beschloss Gott, ihn zum Satan zu ernennen. Also schachmattierte Gott Iblis, indem er ihm einen widersprüchlichen Befehl erteilte: Erstens sollte er sich niemals vor einem anderen als Gott niederwerfen, sondern gleichzeitig darauf bestehen, dass er sich vor dem ersten Menschen niederwerfen muss.

Beide Versionen enden in der Geschichte des Korans: Alle Engel wurden von Gott geboten, sich zuvor zu verneigen Adam , aber Iblis lehnte ab und rechnete damit, dass er aus Feuer höher in der Nahrungskette lag als Adam, der aus Schlamm gemacht war. Gott abzulehnen ist ein großes Nein-Nein, und Iblis wurde anschließend sein Arsch rausgeschmissen Himmel dafür.

Als Strafe verurteilte Gott den armen Bastard zu den feurigen Gruben von Hölle Aber in einer seiner typischen, sinnlosen Bewegungen, bei denen man sich wundert, was dem Kerl durch den Kopf geht, hat Gott es verschoben, bis Tag des Jüngsten Gerichts so konnte Iblis Menschen in Versuchung führen und allerlei Unheil anrichten.



Ein solcher Akt des Unheils, der Iblis unter den ungewöhnlichen macht Teufel der Weltreligionen ist seine Versuchung Muhammad Neffe Aber wen er fast davon überzeugt hätte, die rituelle Wäsche des toten Körpers des Propheten nicht durchzuführen. Obwohl andere Teufel, wie der christliche Satan, seit ihrer Empfängnis oft für schlechte Dinge verantwortlich gemacht wurden, gibt es keine wirklich weit verbreitete und etablierte Geschichte darüber, dass ein Teufel die Ursache für etwas Schreckliches ist, das nach den Geschichten ihrer jeweiligen passiert ist heilige Bücher .


Am Ende ist es jedoch wirklich das gleiche alte, das gleiche alte. Diejenigen, die ihren Platz nicht kennen, diejenigen, die sich weigern, sich der religiösen Hierarchie zu beugen, sind:de facto, der Inbegriff des Bösen.

Anmerkungen

  1. Zum Beispiel, obwohl einige Leute in den 1300er Jahren gedacht haben könnten, dass Satan das verursacht hat Schwarzer Tod Seine Ursache ist kein weit verbreiteter, etablierter Glaube. All die schlechten Dinge, die passieren, sind dem großen Mann zu verdanken. Das Böse, was Iblis tun kann, ist, die Menschen am Islam zweifeln zu lassen. Iblis ist jedoch ungewöhnlich in seiner weit verbreiteten postbiblischen Zeit mit Ali. Gut gespielt, Iblis. Gut gespielt.
  2. Denken Sie jedoch daran, dass Iblis istnichtgilt als der Herr des Bösen oder als gefallener Engel - er hat seine Schulungen für beide Stufen noch nicht bestanden.Muhammad Zafrulla Khan (Übersetzer),Der Koran(New York: Praeger, 1970), 270.