• Haupt
  • Wiki
  • Die Männer, die auf Ziegen starren

Die Männer, die auf Ziegen starren

Ewan McGregor übt seins Ziege Bedingung.
Den Psycho reinstecken
Parapsychologie
Icon psychic.svg
Männer, die Ziegen anstarren
Durch die Kräfte der Alufolie

Die Männer, die auf Ziegen starren ( keine Beziehung zu uns ) ist ein Buch (und später ein Film) über verschiedene paranormal umwerben und Neues Zeitalter Ideen der US-Armee . Es wurde 2004 veröffentlicht und basiert auf Forschungen des Autors Jon Ronson und des Dokumentarfilmers John Sergeant.


Inhalt

Woo beim Militär

Unter den vielen Behauptungen, die in dem Buch enthüllt wurden, war, dass die UNS Militär lief ein Projekt, um die gleichnamigen zu töten Ziegen indem man sie anstarrt. Dies soll in Fort Bragg in einem als 'Goat Lab' bekannten Gebäude stattgefunden haben, in dem routinemäßig entblökte Ziegen erschossen wurden, damit die Sanitäter der Special Forces trainieren konnten, um auf Verletzungen auf dem Schlachtfeld zu reagieren. Im Zentrum der New-Age-Themen dieser speziellen Projekte steht das sogenannte Erste-Erde-Bataillon. Das 'Operations Manual' des Bataillons wurde von Oberstleutnant Jim Channon verfasst, der auch an den Gründungsmitgliedern des Bataillons beteiligt ist Bewegung des menschlichen Potenzials - und viele der Ideen sind die gleichen, aber für militärische Zwecke angepasst.

Dieses Projekt beinhaltete den Versuch, Soldaten auszubilden, um die Anlage zu sehen werde haben 'Was auch immer das bedeutet, und der Versuch, ein Korps von Soldaten zusammenzustellen, die Schlachten gewinnen würden, indem sie in feindliches Gebiet abspringen und ruhig auf feindliche Soldaten zugehen, während sie' symbolische Friedenstiere 'tragen. Während sich ein Großteil der Mentalität des Ersten Erdbataillons darauf konzentrierte Mystik , ein Kämpfer Mönch 'Ethos und ein paar pazifistisch Ideen, beschrieb es auch die Verwendung jeder Art von psychisch Macht bekannt. Im Verlauf des Projekts degenerierte es von 'psychischen Friedensaktivisten', um 'Feinde mit unserem Gehirn zu töten'. Channon und seine Firma behaupteten, in der Lage zu sein, Wolken zu platzen, indem sie sie nur anstarrten, und arbeiteten sich schließlich bis zum Töten kleiner Nagetiere vor, indem sie sie zu Tode starrten und schließlich zu Ziegen übergingen.


Obwohl es Null gibt Beweise dass jede dieser psychischen Kräfte tatsächlich wirkte, wie MKULTRA und verwandte Projekte gibt es Hinweise darauf, dass die beteiligten Personen sie genommen habensehrernsthaft in der Tat. Ein Großteil des Handbuchs des Ersten Erdbataillons ist online zu finden, und Channon erklärt, dass der ursprüngliche Zweck darin bestand, das militärische Denken 'out of the box' für die Ausbildung von Frontsoldaten in einem möglichen Krieg mit dem Bataillon zu bringen Sovietunion Wenn es zahlenmäßig unterlegen und erschossen wäre, würden traditionelle Ansätze (nicht zuletzt zur Wahrung von Disziplin und Moral) Schwierigkeiten haben.

Der Krieg gegen den Terror

Unter den New Age-inspirierten Projekten und Hellseher Verschwörung Forschung in dem Buch erwähnt sind mehrere Anekdoten in Bezug auf die Krieg gegen Terror und die Verwendung von psychologischen Operationen durch das Militär. In diesen Enthüllungen wird behauptet, dass die Vorfälle des Missbrauchs von Gefangenen in Abu Ghraib und speziell die Fotografien mit Lynndie England wurden von der inszeniert INC als eine Form von Propaganda . Dies ist die Version von Ereignissen, die auch von England selbst nach Medieninterviews im Jahr 2004 gepflegt wurde. Geschichten über seltsame Formen von Folter werden auch in dem Buch erzählt,nämlich., die Geschichten, in denen die Titellieder vonSesamstraßeundBarney & Freundewurden verwendet, um die Gefangenen zu foltern Afghanistan und Irak . Zwar gibt es eine Behauptung, dass die Verwendung dieser Methoden eine Deckung für irgendeine Form von Experiment war unterschwellige Nachrichten Für die Verwendung bei Verhören wird ein unheimlicherer Grund vorgeschlagen: Solche Vorfälle sollten als amüsante Anekdoten dienen, um die US-Bevölkerung für die Tatsache zu desensibilisieren, dass die Regierung offen war Folter Menschen - die Schriftsteller derSesamstraßeDie Themen scherzen in Akten darüber, welche Lizenzgebühren sie aus der Situation ziehen können, und verschiedene Nachrichtensender haben tatsächlich über die Situation gelacht.

Verrückte Herrscher der Welt

Verrückte Herrscher der Weltist ein dreiteiliger Dokumentarfilm aus dem Jahr 2004, der für den britischen Kanal 4 erstellt und von Jon Ronson geschrieben, inszeniert und präsentiert wurde. Es umfasst ungefähr das gleiche Material wie das Buch. Die drei Teile sind 'Die Männer, die Ziegen anstarren', 'Lustige Folter' und 'Psychische Fußsoldaten'.



Dieser Film mit George Clooney

Im November 2009 wurde die Filmversion des Buches mit Ewan McGregor und George Clooney veröffentlicht. Der Film unterscheidet sich vonZiegen, dass es eine lineare Handlung einführt - es ist im Wesentlichen ein Roadmovie - und die Geschichte des Ersten Erdbataillons in Rückblendeform erzählt. Einige der realen Charaktere aus dem Buch wurden für den Film geteilt oder geändert; Jim Channon wurde in Bill Django (Jeff Bridges) geändert, obwohl einige Fakten über Channon mit Lyn Cassady (Clooney) verschmolzen wurden, während Bob Wilton (McGregor) sich lose um Jon Ronson selbst dreht - obwohl die Ereignisse des Films wenig mit Ronsons zu tun haben Erfahrungen aus dem wirklichen Leben oder seine Forschungen mit John Sergeant über das New-Age-Militär.